Psychotherapie (HeilprG) Heiko Schäfer

Hypnose

Besondere Wirksamkeit erhält Hypnose, wie sie hier ausgeübt wird, dadurch, dass sie neben den wichtigsten hypnotischen Erkenntnissen und Methoden nicht nur die Ericksonsche Hypnose, sondern auch Elemente aus so verschiedenen Gebieten wie Intuitionsforschung, Hirnforschung, Psychologie, Energiemedizin und Biologie integriert, und natürlich auch die autonome Dynamik des Unbewussten differenziert einbezogen wird. Es hat sich auch gezeigt, dass sich Hypnose auf einfache Art mit vielen anderen Verfahren kombinieren lässt und sich dadurch die erwünschte Entwicklung beschleunigt.

Besonders geeignet ist Hypnose für Themen, bei denen ein unwillkürliches Verhalten oder eine unwillkürliche Dynamik vorherrscht, sowie ein hervorragendes Werkzeug für mentales und emotionales Zustandsmanagement.

Bei körperlichen Erkrankungen wie Autoimmunkrankheiten, psychosomatischen Erkrankungen, etc. kann eine drei Sitzungen umfassende Behandlung “gebucht” werden, die direkte Anregungen zur Selbstheilung beinhaltet, sowie Instruktion zur Selbsthypnose für zu Hause.

Seite 2 von 3